Oldtimer-Bewertung


Beim Kauf eines Old- oder Youngtimers sollte nach ihrer ersten Selbsteinschätzung, im Anschluss ein Kfz-Sachverständiger das Fahrzeug taxieren. Er verfügt über die entsprechenden technischen Gerätschaften und die notwendige Erfahrung. Ein nachfolgend gefertigtes Gutachten dient nicht nur der Kaufsicherheit, es hilft auch bei der Einstufung des Versicherungsschutzes. Die oftmals von der Versicherungsbranche zum Vertragsabschluss gewünschten Kurz-Bewertungen sollten bei einem Fahrzeugwert von über 40.000,00 EUR nicht in Erwägung gezogen werden. Hier sollte auch auf eine deutliche Nachvollziehbarkeit und Beweissicherung Wert gelegt werden.

Eine von uns objektive Zustandsbeurteilung, führt zu einer Gesamtzustandsnote nach den Bewertungskriterien des BVSK, der IFS und des ADAC. Diese erleichtert Ihnen eine mögliche Kaufentscheidung und schützt sie auch vor einem Fehltritt. “ Der Umsatz mit alten Fahrzeugen, sogenannten Oldtimern, ist auf mehr als sechs Milliarden Euro jährlich geklettert. Doch ein erhebliches Stück von diesem Kuchen schneiden sich Betrüger ab. “  Quelle- Autohaus.de

 

Unsere erfahrenen Gutachter – die so einige der heutigen Oldtimer noch als tägliches Gebrauchsfahrzeug bewegt haben – und unsere jungen Sachverständigen verfügen über ein fundiertes Oldtimerwissen. Sie schätzen ihr Liebhaberstück nach gängigen Kriterien, Lack- und Karosseriezustand nach Aspekten wie Originalität und Historie des Fahrzeuges ein.

 

Gerne begleiten und überwachen wir aber auch die sach- und fachgerechte Reparatur bzw. Restaurierung ihres Oldtimers.

 

Sprechen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf dieses Gespräch. Auch unser Wunsch ist es, das Kulturgut der früheren (alten) Kraftfahrzeuge zu erhalten!